Donnerstag, 26. Juli 2012

Fluse beim Tierarzt


Puh...in atemberaubender Hitze quer mit dem Bus durch die Stadt zum Tierarzt :( das kleine Knötchen muss Frauchen im Auge behalten, das darf nicht grösser werden, sonst muss es weg wie Herr Doktor sagte. Aber die Augen machen mir zu schaffen und dafür gibts jetzt 2 mal am Tag ne Salbe. Aber ich werd`mich wehren! Frauchen soll mal schauen wie sie die in meine Augen bekommt, von wegen sie können ruhig feste drücken, so ein Augapfel ist elastisch... :D

Kommentare:

  1. Hi Fluse,
    mit den Augen ist nicht zu Spassen...
    Lass dir lieber die Salbe geben... die tut den Augen echt gut!
    Liebe Grüße von deiner neuen Leserin Beagle Tibi
    ( ok... Frauchen Sylvia darf auch mitlesen...)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne darf dein Frauchen mitlesen :)
      Tibi, nach der Salbe gibt`s ein Stückchen Hundewurst :) (ich bin bestechlich)
      Aber jetzt weiss ich ja auch das Tibi an mich denkt, da fällts mir noch ein bischen leichter mit der Salbe :)

      Löschen
  2. Hallo Fluse,
    wir haben dich bei einer Blogrunde gefunden. Tierarzt ist aber auch wirklich gruselig und dann auch noch Medizin bäääh. Aber die Zweibeiner tricksen uns manchmal aus und finden schon einen Weg uns das Zeugs zu verabreichen.
    Liebe wauzis von Emma und Lotte

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für Eure lieben Worte *stubs*
      Fluse.

      Löschen
  3. Um nochmal auf den Besuch von ihr wisst schon wen zurückzukommen...Das Knötchen hat sich wie von selbst in Luft aufgelöst und die Augen sind auch wieder okay...das mit der Augensalbe hätte Frauchen sich sparen können, ich guck`eh mit der Nase :D

    AntwortenLöschen